حزب توده ایران

Tudeh Partei Iran verurteilt die gewaltsame Unterdrückung der Frauenversammlung aus Anlass des Internationalen Frauentages in Teheran aufs schärfste!

Die Häscher des tyrannischen Regimes haben mit Attacken gegen die friedliche Versammlung der iranischen Frauen vor dem Arbeitsministerium am 8. März 2018 aus Anlass des Internationalen Frauentages, nochmals den menschenfeindlichen und frauenfeindlichen Charakter des mittelalterlichen Regimes vor der iranischen als auch vor der Weltöffentlichkeit zur Schau gestellt.

Tudeh Info 12. März 2018  - Nr. 107 (in PDF)

Auf Einladung der Aktivistinnen der Frauenbewegung haben sich die Frauen vor dem Arbeitsministerium versammelt, um gegen die frauenfeindliche Politik, Diskriminierung und gegen die ungerechte Situation auf dem iranischen Arbeitsmarkt zu protestieren. Die Parolen und Forderungen der beteiligten Frauen waren unter anderem: Freiheit, Arbeit, Brot, Geschlechtergleichheit, selbstbestimmte Bekleidung.

Der Staatspräsident Hassan Rohani und seine Regierungssprecher haben in den vergangenen Wochen im Zuge der Protestbewegungen im Januar 2018 in 80 Städten des Landes von Meinungsfreiheit und Protestrecht der Bürger gesprochen. Trotz aller Versprechungen, haben die Ordnungs- und Zivilkräfte des Regimes die friedliche Versammlung der Frauen gestürmt, sie unter Gewaltanwendung vertrieben und mehr als 80 Personen gewaltsam festgenommen.

Obwohl inzwischen einige Personen freigelassen worden sind, deuten die veröffentlichten Nachrichten jedoch auf die Anschuldigung von 20 Personen wegen "Aktivität gegen nationale Sicherheit". Solch ständige Unterdrückungsmechanismen des Regimes sind nicht neu. Man versucht mit solcherart berufenen Prozessen, unmenschlichen und harten Gerichtbeschlüssen Angst und Schrecken unter den Aktivistinnen und Aktivisten zu schüren.

Die Tudeh Partei Iran verurteilt die unmenschliche Politik des Regimes und fordert die sofortige und bedienungslose Freilassung aller verhafteten Personen am Internationalen Frauentag sowie auch die Freilassung vieler Verhafteter im Zuge der Protestbewegung im Januar 2018, inhaftierter Arbeiter im Zuge der Arbeiterprotestbewegungen und protestierender Derwische.

Die Tudeh Partei Iran ruft alle fortschrittlichen und freiheitsliebenden Kräfte im Iran und in der Welt auf, vereint ihre Stimme gegen die unmenschliche Politik und Unterdrückungsmaßnahmen des iranischen Regimes zu erheben.

·    Sofortige und bedienungslose Freilassung aller politischen und andersdenkenden Gefangenen im Iran!

          (Gekürzt- aus der Webseite der Tudeh Partei Iran, 11.03.2018)

ZKs der Tudeh Partei Iran aus Anlass des 25. Jahrestages der Nationalen Tragödie im Iran

Nationalen TragödieMit den Monaten August und September dieses Jahres sind 25 Jahre seit der „Nationalen Tragödie“ des Massakers von mehreren tausend politischen Gefangen en im Iran vergangen, das auf Befehl von Khomeini durchgeführt wurde

Top